Bürgermeister Resel lud zum Kennenlerngespräch

In wenigen Wochen beginnen die Sommerferien. Für viele Jugendliche auch eine Möglichkeit, zum ersten Mal in die Arbeitswelt hineinzuschnuppern.

Für Juli und August haben sich insgesamt acht Ferialpraktikanten beworben. Fünf Burschen werden über die Sommermonate das Team am Bauhof verstärken. Drei junge Damen arbeiten sammeln erste Erfahrungen im Kindergarten.

„Das Engagement junger Menschen muss man fördern. Der erste Job im eigenen Wohnort kann außerdem die Bindung zur Heimat stärken“, freut sich Bürgermeister Hans-Jürgen Resel beim ersten Kennenlerngespräch über das Interesse der Schüler, die in der Marktgemeinde St. Leonhard am Forst ihre ersten Erfahrungen für ihre berufliche Laufbahn sammeln wollen.


Ferialpraktikanten 2024

Stehend v.l.n.r.: Bgm. Hans-Jürgen Resel, Anja Kaltenbrunner und Vizebgm. Maria Gruber
sitzend v.l.n.r.: Theresa Baumgartner, Michael Sandwieser, Alina Nykodem und Matthias Gobec beim ersten Treffen mit den Ferialpraktikanten im Rathaus St. Leonhard am Forst