LeonARTer Jahreszeiten – eine Erfolgsstory

LeonART Logo

Mit einem ambitionierten Konzertprogramm wollten die LeonARTer Jahreszeiten das kulturelle Leben in unserem Ort bereichern. Und tatsächlich das Leonharder Publikum hat mit Standing Ovations am Ende aller vier Konzerte seine Begeisterung gezeigt.

600 begeisterte Gäste bei den LeonARTer Jahreszeiten 2023! 

Mag. Fred Ixenmaier, Initiator und Gesamtkoordination, beteuert seine Faszination für Musik: Wenn die Menschen in ihrer Sprache das Unaussprechliche nicht mehr aussprechen können greifen sie zur Fidel und zur Harfe - zur Sprache der Musik!

Gemeinsam mit dem Kulturgemeinderat Franz Hörmann, Rainer Ebenstreicher mit seinen Kontakten zur Klassik und einem kleinem Team Kulturinteressierter der Marktgemeinde St. Leonhard am Forst konnten die LeonARTer Jahreszeiten entwickelt werden.

Das große Interesse der Gäste ist Auftrag. Die Termine der LeonARTer Jahreszeiten 2024 finden sich bereits im Veranstaltungskalender. Dort finden Sie alle Details zu den Konzerten sowie ein Interview mit den Initiatoren.

Der musikalische Bogen der vier Jahreszeiten 2024 spannt sich von

  • Kammermusik im Frühling, am 6. April - From Greece with Love - Klavier und Gesang mit Ellada Angelina Pavlou und Eleni Charalambous 
  • Jazz im Sommer, am 22. Juni - Von Gershwin über Ellington bis Bernstein - mit Carole Alston & Band Ladies
  • Viel Harmonisches im Herbst, am 19. Oktober - Musikalische Meilensteine im 19. Jahrhundert - mit dem Ballot Streichquartett und mit Gerold Hartmann am Klavier
  • Gospels im Winter, am 7. Dezember - Mit dem GOSPELproject Wien

2024

Plakat 2024.pdf herunterladen (3.67 MB)



Sommer

Tickets bei Trafik Emsenhuber oder eventjet


Herbst

Tickets bei Trafik Emsenhuber oder eventjet


Winter

Tickets bei Trafik Emsenhuber oder eventjet


Besuchen Sie die Konzerte der LeonARTer Jahreszeiten und erleben Sie hautnah die Faszination der Musik!


Hier kommen Sie zum Interview - hier klicken

 

zum Online-Gewinnspiel Bezirksblätter - hier klicken


Entstehung/Motive/Künstlerportraits/Programm



Mit freundlicher Unterstützung von nv.atnv